Close Menu

Wasser.Wander.Welt


Projektbaustein A
Projektsteckbriefe

Kurzbeschreibung und Ziele

Einrichtung von neun Wanderwegen von 6-18 km Länge im deutsch-niederländischen Grenzraum, die den Zertifizierungskriterien des Deutschen Wanderinstituts für Premiumwanderwege entsprechen. Planung und Abstimmung mit allen Beteiligten, Wegemöblierung und –beschilderung , Herausgabe eines Wanderflyers, sowie Erarbeitung eines Marketingkonzeptes („Wandervolle Wasserwelt“). Zertifizierung durch das Deutsche Wanderinstitut als erste Premiumwanderwege im Flachland! Eröffnung im Naturparkschaujahr 2012.

Bezug zum Motto/Thema der Naturparkschau
Das Konzept für die Einrichtung der Premiumwanderwege sieht eine Führung entlang von Bächen, Flüssen, Niederungsbereichen, Seen und Mooren vor. Die Einbindung von wasserbezogenen Einrichtungen, Wassermühlen, Standorten mit interessanten Wasseraus- und -einblicken , gastronomischen Betrieben usw. soll ein Höchstmaß an Erlebnis und Genuss vermitteln.



Projektträger
Naturpark Schwalm-Nette, Naturpark Maas-Schwalm-Nette
Weitere Partner
Verein Niederrhein, Tourismusverbände


Projektkosten (ohne Projektmanagement-Kosten des Naturparks)
Für das Projekt wurde ein Förderantrag über INTERREG IV-A-Finanzmittel bei der euregio rhein-maas-nord eingereicht. Mit Datum vom 12. April 2010 wurde das Projekt mit einem Bewilligungszeitraum vom 1.1.2010 bis 31.03.2012 bewilligt. Die Durchführung ist für den 01.01.2010 bis 31.12.2011 vorgesehen. Weitere Informationen finden Sie unter der Rubrik >Wasser.Wander.Welt, demnächst hier auf den Internetseiten des Naturpark Schwalm-Nette.
Informationen zum Operationellen Programm INTERREG IV A finden Sie: >www.deutschland-nederland.eu


qr-code