Close Menu

Ausstellungseröffnung „Zuhause an Niers und Nette“



Scharfgarbe am Fluß - Gemälde von Martha Terporten



Eröffnung der Ausstellung des Malkreises Herongen am Sonntag, 11.08.2019, 11 Uhr, im Naturparkzentrum Haus Püllen, Wachtendonk

In der Ausstellung werden 30 Bilder von zehn deutschen und niederländischen Künstlerinnen und Künstlern des Heronger Malkreises gezeigt, die den faszinierenden Niederrhein sowie Landschaften, Pflanzen und Tiere aus dem Naturpark Schwalm-Nette zum Thema haben. Die Bilder sind in Acryl, Aquarell und Pastell gemalt.

Die Ausstellung wird bis Sonntag, 27. Oktober 2019 im Naturparkzentrum Wachten-donk, Feldstraße 35, 47669 Wachtendonk, Tel.: 02162-81709-430 gezeigt. Der Eintritt ist kostenlos.



Gemälde von Martha Terporten



Der Malkreis Herongen gründete sich 1994 aus der Heronger Alten- und Rentnergemeinschaft mit der Absicht, ein kreatives Tätigkeitsfeld für Jung und Alt zu erschließen. Seitdem findet sich jeden Montag - ausserhalb der Sommer- und Winterpause - ein Freizeit-Künstlerkreis im Pfarrheim in Herongen ein, um gemeinsam zu malen und sich auszutauschen.

Seit 1994 wurden bis 2019 zwölf Ausstellungen organisiert unter anderem auch 2002 und 2010 im Naturparkzentrum Haus Püllen und zuletzt 2015 - anlässlich des 20-jährigen Bestehens des Malkreises- in der Sparkasse Straelen.

Zurzeit besteht der Malkreis aus zehn aktiven Künstlerinnen und Künstlern, die sich auch über die niederländische Grenze hinweg gefunden und zusammengeschlossen haben. Sie kommen aus den Orten Herongen, Venlo, Wankum und Straelen.

Autodidaktisch haben die Teilnehmer alle Mal-Techniken wie Acryl. Aquarell und Pastell erprobt, erarbeitet und angewandt. Hierbei sind keine Grenzen gesetzt worden.



Martha Terporten - anfliegende Gänse



Hinweis: Am Sonntag, 15.09.2019 können Sie den Malerinnen und Malern im Bauerngarten des Naturparkzentrums in der Zeit von 13 bis 16 Uhr bei ihrer kreativen Arbeit über die Schultern schauen.


qr-code