Close Menu

Informationen zum Wettbewerb


Naturpark prämiert die schönsten Wasserblicke
„Wo blicken Sie besonders gerne aufs Wasser?“ Diese Frage stellt jetzt der Naturpark Schwalm-Nette – und verbindet damit einen Wettbewerb. Im Zuge des Projektes „Wasser.Blicke“ können die Menschen im 435 Quadratkilometer großen Naturpark zwischen niederländischer Grenze und Niers ihren Lieblingsplatz am Wasser vorstellen. Das Projekt ist ein Mosaikstein der Naturparkschau 2012.



Im Naturpark Schwalm-Nette gibt es für den Wanderer allenthalben interessante Wasserblicke zu entdecken - hier an der Nette bei Leuth.


Idyllische Flecken entdecken
Der Wasserblick: Das kann ein malerischer See im Wald sein; ein Bächlein am Ortsrand; ein Feuchtgebiet als Paradies für die Vogelwelt; ein historischer Platz, wo früher mal eine Schleuse oder ein Mühlrad ihr Werk verrichtete; ein malerisch sich durch die Auen schlängelnder Fluss, ein … – der Fantasie waren keine Grenzen gesetzt. Ein Blick zum Träumen; eine anregende Stelle zum Nachdenken; ein Idyll für eine gute Lektüre; eine Oase, die das Herz des Naturfreundes höher schlagen lässt: Das alles konnten prickelnde Wasserblicke sein, die wert waren vorgestellt zu werden und eine Naturparkschau bereichern.


Die Wettbewerbsfrist ist am 31. Mai 2011 abglaufen. Es wurden von den Bewohnern und Besuchern des Naturparks viele interessante Wasserblicke eingereicht. Zurzeit findet die Auswertung der Beiträge statt. Anfang Juli werden die Gewinner bekannt gegeben.



Verbandsvorsteher Peter Ottmann und Naturparkbotschafter Rainer Bonhof

Botschafter Bonhof in der Jury
„Den überzeugendsten Beitrag werden wir als Wasserblick ausweisen und einer breiten Öffentlichkeit vorstellen“, sagt Peter Ottmann, Verbandsvorsteher des Naturparks Schwalm-Nette. Eine sechsköpfige Jury mit Ottmann und Naturpark-Botschafter Rainer Bonhof an der Spitze beurteilt die Wasserblicke und wählt drei Gewinner aus.

Gewinne winken
Wer mitmacht, beweist nicht nur ein großes Herz für Natur und schöne Landschaft, sondern kann auch etwas gewinnen. Preise winken für die drei Teilnehmer mit den schönsten Wasserblicken, die die Jury auswählt. Für den Hauptgewinner bzw. die Hauptgewinnerin gibt es ein Erlebniswochenende zu zweit in einem guten Hotel am Niederrhein mit Begleitprogramm. Platz zwei ist ein Menü-Gutschein für ein gehobenes Restaurant im Naturpark Schwalm-Nette. Platz drei sichert eine Ganztagstour für zwei Personen zu vier herausragenden künstlerischen Inszenierungen im Rahmen der Naturparkschau.


qr-code