Close Menu

Streuobstwiesen - faszinierender Lebensraum & vergessenes Kulturgut




Streuobstwiesen sind fester Bestandteil des niederrheinischen Landschaftsbildes. Gleichzeitig geraten jedoch alte Obstsorten und ihre Verwendungsmöglichkeiten zunehmend in Vergessenheit.

Die Ausstellung gibt einen Überblick darüber, wie das Obst und seine Kultivierung in den letzten 10.000 Jahren das Leben des Menschen geprägt haben und zeigt, warum es sich besonders heute noch lohnt, Streuobstwiesen als Lebensraum und Kulturgut anzulegen und zu erhalten.

Die Ausstellung ist noch bis zum 17.12.2021 zu sehen.


Auf der Obstwiese im Bauerngarten des Hauses können die Besucher*innen alte Obstbäume (wieder-)entdecken.



qr-code