Close Menu

Wichtige Informationen zu kommenden Veranstaltungen



Stand 09. Juli 2021


Mit Bezug auf die Verordnung zum Schutz vor Neuinfizierungen mit dem Coronavirus SARS-CoV-2 (Coronaschutzverordnung) des Landes Nordrhein-Westfalen vom 24. Juni 2021 legt der Naturpark Schwalm-Nette folgende Vorgehensweise für die Veranstaltungen aus seinem Veranstaltungskalender fest:

1) Veranstaltungen im Freien
§ 14 der Coronaschutzverordnung findet Anwendung („Sport“)
 Inzidenzstufe 0 (Inzidenz zwischen 10 und 0),
Inzidenzstufe 1 (Inzidenz zwischen 35 und 10,1),
Inzidenzstufe 2 (Inzidenz zwischen 50 und 35,1):
Veranstaltungen dürfen ohne Personenbegrenzung durchgeführt werden.
 Inzidenzstufe 3 (Inzidenz zwischen 100 und 50,1):
Veranstaltungen dürfen mit maximal 25 Personen durchgeführt werden.
 Die Infektionsschutzvorgaben sind zu berücksichtigen. Abstands- und Hygieneregeln sind zu beachten (AHA-Regeln).
 Die Vorlage eines aktuellen negativen Coronatestergebnisses der Teilnehmenden ist nicht erforderlich.
 Es wird eine Teilnehmerliste geführt, um ggf. Infektionsketten nachvollziehen zu können. Sie umfasst Vorname, Name, Geburtsdatum und Telefonnummer bzw. E-Mail-Adresse der Teilnehmer sowie die Angabe, ob der jeweilige Teilnehmer zu der 3-G-Gruppe (geimpft, genesen, aktuell negativ getestet) gehört.
Die Pflicht zum Führen einer Teilnehmerliste entfällt bei Inzidenzstufe 0.

2) Veranstaltungen in geschlossenen Räumlichkeiten (privater Raum)
§ 18 der Coronaschutzverordnung findet Anwendung („Veranstaltungen und Versammlungen“)
 Inzidenzstufe 0 (Inzidenz zwischen 10 und 0):
Veranstaltungen dürfen ohne Personenbegrenzung durchgeführt werden.
Die Infektionsschutzvorgaben sind zu berücksichtigen. Abstands- und Hygieneregeln sind zu beachten (AHA-Regeln).
Die Vorlage eines aktuellen negativen Coronatestergebnisses der Teilnehmenden ist nicht erforderlich.
Es braucht keine Teilnehmerliste geführt zu werden.
 Inzidenzstufe 1 (Inzidenz zwischen 35 und 10,1) bzw. Inzidenzstufe 2 (Inzidenz zwischen 50 und 35,1):
Veranstaltungen dürfen mit maximal 100 bzw. 50 Personen durchgeführt werden.
Die Infektionsschutzvorgaben sind zu berücksichtigen. Abstands- und Hygieneregeln sind zu beachten (AHA-Regeln).
Die Vorlage eines aktuellen negativen Coronatestergebnisses der Teilnehmenden ist erforderlich.
Es wird eine Teilnehmerliste geführt, um ggf. Infektionsketten nachvollziehen zu können. Sie umfasst Vorname, Name, Geburtsdatum und Telefonnummer bzw. E-Mail-Adresse der Teilnehmer sowie die Angabe, ob der jeweilige Teilnehmer zu der 3-G-Gruppe (geimpft, genesen, aktuell negativ getestet) gehört.
 Inzidenzstufe 3 (Inzidenz zwischen 100 und 50,1):
Veranstaltungen dürfen nicht durchgeführt werden.

Die aktuelle Coronaschutzverordnung ist über >www.land.nrw -> Corona/Impfungen-> Aktuelle Verordnungen abrufbar.

Die aktuelle Übersicht über die für die jeweiligen Kreise bzw. kreisfreien Städte geltenden Inzidenzstufen sind unter >www.rki.de abrufbar.

Bitte beachten Sie die Hinweise zu der jeweiligen Veranstaltung.


Aktuelles




















Archiv



















qr-code