Close Menu

25 Jahre Naturparkzentrum Wachtendonk - wenn das kein Grund zum Feiern ist!



Am 24. Oktober 2022 kamen zahlreiche Menschen zusammen, um das 25-jährige Bestehen des Naturparkzentrums Wachtendonk zu feiern. Das Haus Püllen, das bereits seit 1634 existiert und eines der ältesten Baudenkmäler Wachtendonks ist, war nicht immer Bildungs- und Tourismuseinrichtung. Schon Diskotheken, Weinhandel und Co. waren in dem historischen Gemäuer beheimatet.



Am 24.10.1997 wurde das Naturparkzentrum im Haus Püllen eröffnet. Verbandsvorsteher und Landrat des Kr. Viersen Dr. Andreas Coenen erwähnte und dankte zu diesem Anlass einigen damals wichtigen, agierenden Personen des Projektes. Wachtendonks stv. Bürgermeisterin Marlies Brückner hob die Bedeutung des Naturparkzentrums für die Ortsentwicklung hervor und Friedel Heuwinkel, Verband Deutscher Naturparke, lobte die qualifizierte Arbeit des Naturparks Schwalm-Nette.


Begleitet wurde die Veranstaltung von einem Streicherinnen-Trio der Musikschule Geldern und abgerundet mit einem gemütlichen Ausklang bei dem ehemalige und aktuelle Mitarbeiter:innen des Naturparks aber auch Politiker:innen und Akteur:innen von heute und damals ins Gespräch kamen.


Aktuelles





























Archiv











































qr-code