Close Menu

Wandern im Naturpark Schwalm-Nette



Im Naturpark Schwalm-Nette gibt es eine Vielzahl von Wanderwegen von unterschiedlichen Betreibern und mit unterschiedlichem Qualitätsniveau und Zielsetzungen, beispielsweise A-Rundwanderwege, Haupt- und Streckenwanderwege (X-Wege), Fernwanderwege – national oder europaweit (E-Wanderwege), Themenwanderwege, dazu zählt man beispielsweise Lehrpfade, Natur- und Kulturerlebnispfade sowie örtliche Wanderwege die in kommunaler Trägerschaft liegen, z. B. der Schwalmtalweg S1 und S2.



Der Zweckverband Naturpark Schwalm-Nette hat seit der Naturparkschau 2012 damit begonnen eigene Qualitätswege, sogenannte Premium-Wanderwege einzurichten. Diese vom Deutschen Wanderinstitut e. V. zertifizierten Wanderwege unterliegen strengen Qualitätskriterien. Für diese gilt beispielsweise: Ein möglichst kleiner Teil darf auf Fahrwegen, die überwiegende Strecke soll auf Naturboden und Wegen mit Pfadcharakter verlaufen. Naturschönheiten, Wechsel der Landschaftsformationen, Ausblicke und Sehenswürdigkeiten sollen zur Attraktivität beitragen. Eine gute Markierung und Ausschilderung ist wichtig.


Maas-Niederrheinpfad
Der Maas-Niederrheinpfad ist ein regionaler Wanderweg im deutsch-niederländischen Grenzgebiet. Er ist der Nachfolger des Maas-Schwalm-Nettepfads, der durch den Maasduinen-Nierspfad ergänzt wurde, und hat die Nummer 10 in der niederländischen Liste regionaler Wanderwege (RP10). Start dieses Wanderweges ist Venlo, der nördlichste Ort ist Molenhoek und der südlichste ist Wassenberg. Die Länge dieses Wanderwegs beträgt 342 km, davon 151 km innerhalb Deutschlands. Die ganze Route ist mit gelb-roten Markierungen ausgeschildert.
Das Buch zum Fernwanderweg "Maas-Niederrheinpfad" ist im >Onlineshop erhältlich.


Die farblich gekennzeichneten Naturerlebniswege
Die Biologische Station Krickenbecker Seen e. V. wurde 1994 von der Bezirksregierung in Düsseldorf beauftagt, im Rahmen des Pilotprojektes „Naturerlebnisgebiet Maas-Schwalm-Nette“ Lösungsmöglichkeiten zur Entzerrung des Konfliktes zwischen dem Naturschutz und der Erholung zu erarbeiten und in die Praxis umzusetzen. Unter anderem wurden in den Naturerlebnisgebieten zur Verbesserung der (besucherlenkenden) Infrastruktur farbmarkierte „Naturerlebnis-Rundwanderwege“ ausgewiesen. Die Biologische Station Krickenbecker Seen e. V. führt die Kontrolle und Nachmarkierung der Wege durch. Der Naturpark Schwalm-Nette unterstützt finanziell durch die Übernahme von Sachkosten für Ersatzbeschaffungen, Farben und Pfähle.
>Übersichtskarte der Wanderwege
>Zu den Naturerlebnisgebieten



qr-code